Netzwerkabend der Fuldaer Netzwerke am 29.01.2018

Kontakte knüpfen – Lernen – Austauschen Als der renommierte Marketing-Experte Professor Klaus Brandmeyer vor gut 10 Jahren die Region Fulda auf ihren Markenkern untersuchte, ermittelte er als eine sowohl von Unternehmen als auch von Einwohnern geschätzte Stärke die gut funktionierenden sozialen und wirtschaftlichen Netzwerke. Mehr als 50 solcher Netzwerke tummeln sich in der Region Fulda allein im wirtschaftlichen Bereich. Am 29. Januar startet um 18.00 Uhr die dritte Auflage des Formats „Netzwerken der Fuldaer Netzwerke“ im Parkhotel Kolpinghaus.

Weiterlesen

Fuldaer Netzwerke laden zum großen Networking ein

Kontakte knüpfen und Geschäftsbeziehungen aufbauen beim Netzwerken Die Region Fulda ist bekannt für ihre gut funktionierenden wirtschaftlichen und sozialen Netzwerke. Diese Netzwerkkultur soll noch weiter gefördert werden. Aus diesem Grund lädt die Interessengemeinschaft der Fuldaer Netzwerke, der auch das Regionale Standortmarketing mit seinen Netzwerken angehört, ein zu einem Netzwerkabend der Netzwerke für Montag, 6. Februar 2017, 19.00 Uhr in das Parkhotel Kolpinghaus in Fulda ein.

Weiterlesen

Technologiecluster starten spielerisch ins neue Jahr

Dr. Jan Ries von der Hochschule Fulda referierte Dass Menschen, die im Alltag meistens am Computer an technischen Lösungen arbeiten, auch spielerisch Probleme lösen können zeigte die Auftaktveranstaltung der Technologiecluster Zeitsprung IT-Forum Fulda e.V. und Engineering High-Tech-Cluster Fulda e.V. in den Räumen der Office Factory in der ehemaligen Wollgarnfabrik in Fulda.

Weiterlesen
regionale standortmarketing fulda

Gründerfrühstück des Standortmarketings am 11. Juli 2016

Treffen im ITZ-Fulda für Gründer, Jungunternehmer und Berater auch wenn der Sommer noch nicht so richtig Fahrt aufgenommen hat, so sind dennoch die Pollen unterwegs. Da passt es, dass Kris Duangphung im Rahmen des Gründerfrühstücks am Montag, 11. Juli 2016, um 8.30 Uhr im Bistro des ITZ-Fulda, Am Altenschlachthof 4, seine innovativen Pollenschutzrahmen vorstellt.

Weiterlesen
onzentriertes Speeddating für jeweils zehn Minuten, dann erfolgte der Wechsel. Foto: Christoph Burkard

Speeddating des Marketing-Netzwerks

Kennenlernen in 10 Minuten Ein Geräuschpegel wie in einer Wartehalle mit mehreren Hundert Menschen. Alle voll konzentriert. Insgesamt 28 Gesprächspartner sitzen sich paarweise gegenüber und stecken im wahrsten Sinne des Wortes die Köpfe zusammen. Am Ende waren sich alle Teilnehmer einig: das erste Speeddating des Vereins Marketing-Netzwerk Region Fulda e.V. war anstrengend. Aber es hat auch ganz viel Spaß gemacht.

Weiterlesen
Christoph Burkard (links) wird durch den (Innovations-)Abend führen

Erster Fuldaer Innovationsabend ein voller Erfolg

Knapp 100 Teilnehmer, 13 präsentierende Unternehmen und ungezählte Geschäftskontakte waren die Bilanz des 1. Fuldaer Innovationsabends, den das Regionale Standortmarketing im ITZ- Fulda veranstaltete Als voller Erfolg hat sich auch die erstmals verwendete Variante des „Speeddatings“ für Unternehmer erwiesen, einer Art strukturiertem Networking mit 120 organisierten Kontaktgesprächen. Am Ende des 1. Fuldaer Innovationsabends, der bis spät in die Nacht ging, waren sich alle Beteiligten nicht nur einig, dass es eine Wiederholung geben muss, sondern dass dieses Format zu einer regelmäßigen Einrichtung werden soll.

Weiterlesen

Standortmarketing sucht innovative Unternehmer

Speeddatings zwischen Existenzgründern und Unternehmern Mit einem Innovationsabend möchte das Regionale Standortmarketing am 25. September 2013 im ITZ-Fulda innovative Unternehmer und Existenzgründer auf der einen Seite mit Beratern und gestandenen Unternehmern auf der anderen Seite zusammen bringen. Das Networking soll strukturiert erfolgen. So können sich bis zu fünfzehn Unternehmen in kurzen fünfminütigen Vorstellungen, sogenannten Elevatorpitches, präsentieren. Anschließend soll den Beratern und erfahrenen Unternehmern die Möglichkeit gegeben werden, im Rahmen eines Speeddatings die Innovatoren näher kennen zu lernen. Gewürzt wird der Innovationsabend mit zwei Fachvorträgen und einem geselligen Ausklang im Bistro des ITZ.

Weiterlesen