Durch den Verbesserungsvorschlag von Andre Günter (zweiter von links) und Bernhard Hohmann (dritter von links) können jährlich 32.000 Euro eingespart werden. Für diese Leistung wurden sie von JUMO-Geschäftsführer Bernhard Juchheim (links) und dem Leiter des Betrieblichen Vorschlagswesens Walter Demme (rechts) ausgezeichnet. Es fehlt Christian Fischer.

Mitarbeiter sparen 320.000 Euro ein

JUMO zeichnet beste Vorschläge aus Das Betriebliche Vorschlagswesen ist eine feste Größe bei der JUMO GmbH & Co. KG. Allein in den letzten fünf Jahren konnten dadurch über zwei Millionen Euro eingespart werden. Die erfolgreichsten Vorschläge aus 2017 wurden im Rahmen einer Feierstunde prämiert. „Wir müssen immer besser werden, um unsere Position im internationalen Wettbewerb ausbauen zu können. Die Qualität unserer Produkte und Prozesse ist dabei ein wichtiger Erfolgsbaustein“, erläuterte Bernhard Juchheim, geschäftsführender Gesellschafter der JUMO-Unternehmensgruppe bei seiner Begrüßung. Auch der Betriebsratsvorsitzende Thomas Müller betonte, dass die Teilnehmer am Betrieblichen Vorschlagswesen mit ihrem qualitätsorientieren Denken und Handeln wichtige Vorbilder für

Weiterlesen

260 Ideen, die JUMO besser machen

Betriebliches Vorschlagswesen weiter auf Erfolgskurs Fulda, 04.04.14. Das Betriebliche Vorschlagswesen ist bei der JUMO GmbH & Co. KG eine feste Größe. Im vergangenen Jahr beteiligten sich wieder 283 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit mehreren Hundert Ideen. Die erfolgreichsten wurden jetzt im Rahmen einer Feierstunde prämiert.

Weiterlesen