Sportbad Ziehers macht Sommerpause

Ab September wieder geöffnet

Am 1. Mai 2016 begann mit der Öffnung des Rosenbads die Freibad-Saison in Fulda. Wie jedes Jahr schließt dafür das größere der beiden Fuldaer Hallenbäder: das Sportbad Ziehers. Letzter Badetag vor der Sommerpause ist dort der kommende Samstag (28. Mai).

Sportbad-Ziehers-FuldaMit gleich mehreren kommunalen Bädern haben Badegäste und Vereine in Fulda attraktive Bedingungen. Gleichwohl muss auch hier auf die Kosten geachtet werden. Deshalb wird das Sportbad Ziehers in den Sommermonaten geschlossen. Das geschieht in diesem Jahr eine Woche früher als ursprünglich angekündigt. Hintergrund ist ein krankheitsbedingter personeller Engpass auf Seiten der Bäder Betriebs Gesellschaft (BBG), die als Tochter der RhönEnergie Fulda die Fuldaer Bäder betreibt.

Badegäste, die auch in den Sommermonaten lieber in einem Hallenbad schwimmen, haben dazu dennoch Gelegenheit. Denn das Stadtbad Esperanto ist werktags von 7:00 bis 22:00 Uhr und an Samstagen von 8:00 bis 22:00 Uhr geöffnet. „So kann man in Fulda ganzjährig bei jedem Wetter schwimmen gehen – was längst nicht alle Städte dieser Größe bieten“, so BBG-Geschäftsführer Eric Voß. Das Sportbad Ziehers öffnet dann wieder am 5. September 2016. www.re-fd.de/unternehmen/schwimmbaeder .

Kontakt

RhönEnergie Fulda GmbH
Burkhard Beintken
Öffentlichkeitsarbeit und Marketing
Bahnhofstraße 2
36037 Fulda

Telefon: 0661 12-435
E-Mail: Burkhard.Beintken@re-fd.de
Internet: www.re-fd.de


Print pageEmail page

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

15 + zehn =