Marketing-Netzwerk Region Fulda e.V. trifft Rhöner Charme

Von der Idee zum Erfolgsmodell

Rhöner Kulinarik und Fuldaer Marketinggeschick, das passt zusammen. Dieser Meinung waren die mehr als 30 Mitglieder des Vereins Marketing-Netzwerk Region Fulda e.V., die sich zu einem Infoabend im Fuldaer Haus trafen. Neben dem Netzwerken standen ein Rhöner Charme Menü und ein Einblick in die Marketingstrategie der Wirtegemeinschaft, die in diesem Jahr ihr 25jähriges Bestehen feiert.

In seiner kurzen Begrüßung freute sich der Vorsitzende des Vereins, Tino Mickstein, über die zahlreichen Teilnehmer, die in das Fuldaer Haus gekommen waren. Andreas Rau, „der Koch mit Leidenschaft“, führt mit seiner Familie seit 2014 das Haus des Rhönklubzweigvereins Fulda ist seit vielen Jahren überzeugtes Rhöner Charme Mitglied. Entsprechend war auch das Rhöner Charme Menue mit dem er die Netzwerker verwöhnte ganz auf die regionale Küche abgestimmt: Traditionell, kreativ aus regionalen Produkten modern präsentiert.

Roland Frormann berichtete über die Entwicklung des Rhöner Charmes. Er begleitet die Wirtegemeinschaft von Beginn an und schildert, wie sich vor dem Hintergrund der Wiedervereinigung und der Auszeichnung der Rhön als Biosphärenreservat die Wirte und Landwirte 1993 zusammengetan haben, um gemeinsam, für einander zu werben. „Wirte werben für Wirte“ war einer der ersten Slogans der Vereinigung. Seitdem versuchen die Rhöner Gastronomen, gemeinsam mit den heimischen Landwirten, die regionale Küche mit heimischen Produkten zu pflegen und weiterzuentwickeln. Der Gedanke der Gemeinsamkeit war zu damals so neu, so Frormann, dass sie bundesweit Einladungen erhalten haben, um ihre Philosophie vorzustellen. Im Mittelpunkt der Marketingaktivitäten standen immer das Rhöner Charme Kulinarium und gemeinsame Veranstaltungen.

Laut Frormann hat die heimische Gastronomie Bedeutung für die Entwicklung der gesamten Region Fulda. „Menschen leben und arbeiten viel lieber in einem intakten wirtschaftlichen, sozialen und natürlichen Umfeld.“ Es wäre daher wünschenswert, wenn alle Betriebe die Aspekte der hohen Qualität der Freizeitinfrastrukur und der hiesigen Lebensqualität durch die Nähe von Stadt Fulda und Rhön hervorheben würden. Die Wirte hätten es in den vergangen 25 Jahren vorgemacht: gemeinsam für einander und gemeinsame für eine starke Region zu werben.

Der Verein Marketing-Netzwerk Region Fulda e.V. wurde im Juli 2015 gegründet und versteht sich als Berufsverband für die Marketing- und Presseverantwortlichen in den Unternehmen der Region, aber auch für Freiberufler, Agenturen und Medien. Inzwischen tauschen sich hier mehr als 130 Personen von mehr als 80 Mitgliedern regelmäßig aus. Weitere Informationen: www.marketing-netzwerk-fulda.de

Kontakt

Region Fulda GmbH
Heinrichstraße 8
36037 Fulda
Regionalmanager: Christoph Burkard M.A.
Tel. 0661-28436
Fax. 0661-284-88
Mobil. 0170-5288805
E-Mail: info@region-fulda.de
www.region-fulda.de


Print pageEmail page