Gemeinsame Kürbis-Pflanzaktion des nurona Pflegezentrums und der Kindertageseinrichtung Hofbieber

Gemeinsame Kürbis-Pflanzaktion des nurona Pflegezentrums

…und der Kindertageseinrichtung Hofbieber

Alt und Jung hatten viel Freude bei der gemeinsamen Kürbispflanz-Aktion des nurona Pflegezentrums am Golfplatz und der Kindertageseinrichtung Hofbieber.

Die Kinder hatten vorab Saatgut und Pflanzerde inklusive Anziehtöpfchen erhalten und die letzten Wochen schon gespannt beobachtet, wie sich die kleinen Pflanzen entwickeln und wachsen.

Stolz und voller Engagement, wurden diese nun vorsichtig in die Erde gesetzt. Beim Pflanzen wurden die Kinder von den Bewohnern des Pflegezentrums neugierig und aufmerksam beobachtet.

Gärtnern ist generationenübergreifend eine sinnvolle und schöne Aufgabe. Die Beschäftigung und der verantwortungsvolle Umgang mit etwas Lebendigem sind sowohl für ältere Menschen als auch für Kinder eine wichtige und wertvolle Erfahrung.

Für viele Senioren war die Gartenarbeit immer ein fester Bestandteil in jedem Jahreszyklus und damit Teil ihres Lebens. Sie gehört somit zur Biografie vieler Menschen. „Das ist auch einer der Gründe, warum sich die Gartentherapie als ein fester Bestandteil des Betreuungskonzepts vieler stationärer Pflegeeinrichtungen etabliert hat“, erklärt Iris Burgmann, Leiterin der sozialen Betreuung bei nurona.

Nach der Vorführung eines Daumentheaters zur Einstimmung vor dem Einpflanzen wurde zum Ausklang noch das Kettenlied „Wir wollen den Kranz binden“ gesungen, bei dem auch einige Bewohner mit einstimmten. „Die Energie und Lebensfreude, die die Kinder versprühen, tun unseren Bewohnern gut. Deshalb freuen wir uns sehr über Begegnungen und Aktionen wie diese“, so Iris Burgmann.

Nach dem Einpflanzen wird es Groß und Klein nun sicher Freude bereiten, das Wachsen der Pflanzen weiter zu beobachten und bei deren Pflege mitzuhelfen. Im Herbst nach der Ernte ist eine Anschlussaktion in Form eines gemeinsamen Kürbisfests geplant. Dazu werden die verschiedenen Speisekürbisse auf vielfältige Art weiter verarbeitet. Sicher darf man sich auf leckere selbstgemachte Speisen, wie Kürbiskuchen oder Kürbissuppe freuen und auch die selbstgebastelte Herbstdekoration und die geschnitzten Kürbisse werden dabei nicht fehlen.

Kontakt

Nurona GmbH
Am Manggraben 10
36145 Hofbieber
Tel.: 06657-60867 151
Fax: 06657-60867-705

Website : www.nurona.de