Dank für 1.350 Jahre Firmentreue

47 JUMO-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter unterwegs im Rheinland

In Deutschland liegt die durchschnittliche Betriebszugehörigkeit bei rund elf Jahren. Die JUMO Unternehmensgruppe ehrte jetzt mit einem Ausflug gleich 47 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in diesem Jahr 25, 40 oder sogar 50 Jahre am Stammsitz Fulda und in den deutschen Niederlassungen tätig sind.

Bernhard Juchheim, geschäftsführender JUMO-Gesellschafter, Betriebsratsvorsitzender Thomas Müller und Personalleiter Ralf Metschies sind sich einig: Die äußerst geringe Fluktuationsrate bei JUMO ist ein Beleg für das sehr gute Betriebsklima im Unternehmen. Durch eine Vielzahl von Arbeitszeitmodellen, ein modernes betriebliches Gesundheitsmanagement und weitreichende Fortbildungsmöglichkeiten wären das Arbeitsumfeld und die Karrierechancen hervorragend. So ist es kein Wunder, dass Jahr für Jahr mehrere Dutzend „runde“ Betriebsjubilare mit einem Ausflug für ihre außergewöhnliche Firmentreue geehrt werden können.

Die Fahrt führte diesmal nach Rüdesheim am Rhein, wo die Jubilare eine Fahrt mit der Seilbahn zum Niederwald-Denkmal, ein gemütliches Beisammensein im „Breuer‘s Rüdesheimer Schloss“ und eine Schifffahrt von Rüdesheim nach St. Goarshausen erwartete.

Firmenportrait:

Die JUMO-Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Fulda beschäftigt weltweit über 2.200 Mitarbeiter und ist einer der führenden Hersteller auf dem Gebiet der industriellen Sensor- und Automatisierungstechnik. JUMO-Produkte kommen rund um den Globus beispielsweise in den Branchen „Heizung und Klima“, „Lebensmittel und Getränke“, „Erneuerbare Energien“ oder „Wasser und Abwasser“ zum Einsatz. Zur Unternehmensgruppe zählen fünf Niederlassungen in Deutschland, 24 Tochtergesellschaften im Ausland sowie mehr als 40 Vertretungen weltweit. Der Umsatz lag im Jahr 2016 bei 220 Millionen Euro.

Kontakt:

JUMO GmbH & Co. KG
Michael Brosig, Pressesprecher
36039 Fulda

Telefon: 0661 6003 238
michael.brosig@jumo.net
www.jumo.net