E-Mail-Marketing versinkt im Mittelmaß

Absolit hat 3000 Firmen, 67 Branchen und 66 Kriterien analysiert und wichtige Fakten zusammengestellt Dem deutschen E-Mail-Marketing mangelt es erheblich an Innovation und Kreativität. Über ein Viertel der Firmen vernachlässigen sogar die Grundlagen und verzichten komplett auf Newsletter als Marketinginstrument. Zu diesem Ergebnis kommt die neue absolit-Studie „E-Mail-Marketing Benchmarks“. Die Studie sowie eine kostenlose Kurzversion stehen zum Download bereit unter email-studie.de.

Weiterlesen

9. Fuldaer Innovationsabend am 21.9.17 im ITZ

Gründernetzwerk Fulda wächst Das Gründernetzwerk der Region Fulda wächst ständig. Mittlerweile treffen sich regelmäßig mehr als 500 gründungswillige, Jungunternehmer, etablierte Unternehmer und Berater zur Weiterbildung und zum Erfahrungsaustausch. Die regionale Wirtschaftsförderung, die Region Fulda GmbH, lädt ein für Donnerstag, den 21. September 2017, um 19.00 Uhr zum 9. Fuldaer Innovationsabend in das ITZ-Fulda, Am Alten Schlachthof 4 in Fulda.

Weiterlesen

Handwerker verkaufen sich zu oft unter Wert

Betriebe erzielen deutlich bessere Preise, wenn Sie den Nutzen Ihrer Leistung für Kunden sichtbarer machen Dass Handwerksbetriebe trotz guter Konjunktur zu schlecht von Ihrer Arbeit leben können, ist seit Jahren ein Dilemma der Branche. Doch die wenigsten Handwerksunternehmen gehen den Ursachen wirklich auf den Grund. Wer als Betrieb zukunftsfähig bleiben möchte, sollte seine Strategie verbessern. Tischlern und Schreinern die sich besser aufstellen wollen, bietet der Bundesverband StrategieForum e.V. jetzt eine gute Gelegenheit. Im Rahmen einer Veranstaltung, die am 12.9.17 in Oldenburg stattfindet, erklären Fachreferenten, wie Handwerker bessere Preise durchsetzen. Informationen und Anmeldung: www.strategie.net/tischler.

Weiterlesen
Mario-Sebastian Fertig (links) und Stephan Krause begeisterten die Mitglieder des Marketing-Netzwerk Region Fulda e.V. am Ziegelhof, Wirtshaus & Eventlocation. Foto: privat

Howa – eine neue Gastromarke entsteht

Marketing Netzwerk Fulda zu Gast im Ziegelhof „Wir wollen Howa als Marke in der ländlichen Gastronomie etablieren“, sagt Mario-Sebastian Fertig, gemeinsam mit Stephan Krause geschäftsführender Gesellschafter der erst im vergangenen September gegründeten Howa GmbH. Und das Kürzel Howa steht für Hoherodskopf und Wasserkuppe. Gut 30 Mitglieder des Marketing Netzwerk Region Fulda e.V. konnten sich jetzt hautnah im Wirtshaus Ziegelhof von den Plänen der Nachwuchsgastronomen überzeugen.

Weiterlesen
Der indische Vizekonsul Shri T. G. Ramesh (links) wurde bei einem Besuch in Fulda vom JUMO Business Development Manager Peer Hohage (rechts) über das Unternehmen und seine Produkte informiert.

Indischer Vizekonsul besucht JUMO

Großes Potenzial für Produkte „made in Fulda“ Der indische Vizekonsul für Wirtschaft und Handel Shri T. G. Ramesh hat vor einigen Tagen den JUMO-Stammsitz in Fulda besucht. Er wurde von Peer Hohage, Business Development Manager für Indien, begrüßt. Im Mittelpunkt des Treffens stand ein Austausch über die JUMO-Aktivitäten in Indien und über mögliche Wachstumschancen.

Weiterlesen

Rhöner Heimatgriller sind erster Hessenmeister

Hessenmeisterschaften im Grillen in Dillenburg Das Team der Rhöner Heimatgriller hat die erstmals ausgetragenen Hessenmeisterschaften im Grillen in Dillenburg gewonnen. Die erst im vergangenen Jahr aus einem offenen Casting des Regionalen Standortmarketings hervorgegangenen Mannschaft setzte sich in einem Wettbewerb der German Barbecue Association über vier Gänge gegen acht Mitbewerber, darunter drei Profiteams durch. Neben der Gesamtwertung gewannen die Fuldaer auch die Zusatzwertung, den Fun-Pokal, mit dem Outfit und Organisation bewertet wurden.

Weiterlesen

B2B-Unternehmen scheitern an der Leadgenerierung

Newsletter-Marketing immer noch kaum genutzt • 14 Prozent gewinnen aktiv neue Leads • 77 Prozent mit unsicherer Datenübermittlung • 70 Prozent verschicken keine Begrüßungsmail Obwohl der Newsletter ein Urgestein des Online-Marketings ist, scheint der Kommunikationskanal E-Mail im Business-to-Business-Segment noch nicht angekommen zu sein. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle absolit-Studie „Leadgenerierung bei B2B-Unternehmen“. So versäumen über 50 Prozent die Möglichkeit, per Newsletter mit Geschäftskunden in Kontakt zu treten. Erhebliche Mängel treten auch in den Bereichen Adressgewinnung und Nutzerfreundlichkeit auf. Download der Studie sowie der kostenlosen Kurzversion unter b2b-studie.de.

Weiterlesen