E-Mail-Marketing versinkt im Mittelmaß

Absolit hat 3000 Firmen, 67 Branchen und 66 Kriterien analysiert und wichtige Fakten zusammengestellt Dem deutschen E-Mail-Marketing mangelt es erheblich an Innovation und Kreativität. Über ein Viertel der Firmen vernachlässigen sogar die Grundlagen und verzichten komplett auf Newsletter als Marketinginstrument. Zu diesem Ergebnis kommt die neue absolit-Studie „E-Mail-Marketing Benchmarks“. Die Studie sowie eine kostenlose Kurzversion stehen zum Download bereit unter email-studie.de.

Weiterlesen

TYPO3-Entwicklung von Web-aktiv machts in Echtzeit möglich

Regionale Umkreissuche liefert alle Hausbau Infos auf einen Blick Was interessiert kaufwillige Bauherren am meisten, wenn sie sich über Fertighäuser im Internet informieren? Vor allem die regionalen Infos des Anbieters, wie Musterhausparks in der Nähe, Baugrundstücke und Referenzen. Das und noch mehr wird Website-Besuchern über eine Umkreissuche mit einer einzigen PLZ-Eingabe angezeigt. Eine PLZ-Umkreissuche ist auf den ersten Blick nichts Besonderes, könnte man meinen. Nicht so bei der Standortsuche von RENSCH-HAUS. Hier werden aus vielen verschiedenen Datenquellen relevante Informationen mit nur einem Klick standortbezogen auf einer Website zur Ansicht gebracht. Möglich macht dies eine spezielle Software-Entwicklung der Internetagentur Web-aktiv aus

Weiterlesen

Studie: Reisebranche glänzt mit E-Mails

Nur 5 Prozent der Newsletter sind rechtssicher – Berge & Meer, Air Berlin und Europa-Park ganz oben Alle der 123 von Absolit analysierten Reiseunternehmen versenden Newsletter. „Handel und Tourismus sind die einzigen Branchen, die das Potenzial dieses Kanals ausschöpfen“, so Studienautor Dr. Torsten Schwarz. Nur beim Rechtlichen hapert es: Ein Viertel arbeitet ohne Double Opt-in und nur fünf Prozent erfüllen alle Rechtsvorschriften. Download der Studie unter Reisestudie.de

Weiterlesen

Jede zweite Konzernwebsite ungesichert

Verschlüsselung wird nicht konsequent genutzt Wie bereit sind deutsche Unternehmen für den digitalen Kundenkontakt? Absolit hat die 500 umsatzstärksten deutschen Unternehmen auf 17 Variablen analysiert. Alle haben eine Website, aber nur 70 Prozent nutzen sie aktiv zur Neukundengewinnung. Im Schnitt haben die Webseiten der Top-500-Unternehmen 40.000 Besucher im Monat. „Das ist wie ein Messestand ohne Personal“, kommentiert Studienautor Torsten Schwarz. Hier gibt es jedoch starke Branchenunterschiede: Händler haben bis zwei Millionen Besucher und betreiben Leadgenerierung. Banken und Versicherungen haben um die 100.000 Besucher und verzichten zum Teil auf Neukunden. Die meisten B2B-Unternehmen liegen bei etwas über zehntausend Besuchern.

Weiterlesen
Christian Marth (links) und Michael Frohnapfel bei der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung

Digitalisierung im Fokus

Fuldaer Technologie-Cluster unterzeichnen Kooperation mit Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Darmstadt Fuldas Unternehmen fit für die Digitalisierung machen – das ist das Ziel der Technologie-Cluster Zeitsprung IT-Forum Fulda e.V. und Engineering-High-Tech-Cluster Fulda e.V.. Mit verschiedenen Veranstaltungsformaten arbeiten die beiden Vereine bereits seit mehreren Jahren gemeinsam daran, insbesondere kleine und mittlere Unternehmen bei der Digitalisierung ihrer Geschäfts- und Arbeitsprozesse zu unterstützen. Künftig soll es hierbei einen regelmäßigen Austausch und eine enge Zusammenarbeit mit dem vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) geförderten Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Darmstadt geben.

Weiterlesen

Neue TYPO3 Website für die Deutsche PalliativStiftung in Fulda

TYPO3 Version 7.6 bietet den Redakteurinnen der Geschäftsstelle modernisiertes Backend mit optimierten Funktionalitäten Darüber hinaus können Website-Besucher mit ihrem Tablet oder Smartphone jetzt auch mobil alles über die aktuellen Projekte der Deutschen PalliativStiftung erfahren. Die Website-Inhalte passen sich automatisch an mobile Endgeräte an aufgrund des Responsive Designs. Und wichtiger Punkt für den Betrieb der Website: Mit der neuen TYPO3 Version 7.6 sind die Sicherheitsupdates wieder gewährleistet.

Weiterlesen
Vorstandsmitglied Sonja Neidhardt begrüßte Referent Patrick Breitenbach und die zahlreichen Teilnehmer.

HÖREN.SEHEN.FÜHLEN.TEILEN.

Vortrag „Markenführung im digitalen Wandel“ von Socialmedia-Experte Patrick Breitenbach Always on. In den vergangenen Jahren haben sich die Medien stark gewandelt. Durch zahlreiche soziale Netzwerke, tausende von Plattformen und der sogenannten Gaming-Kultur sind wir praktisch 24 Stunden online. Unternehmen müssen in ihrer Markenführung auf diesen Wandel reagieren.

Weiterlesen

Workshop Internetmarketing für Existenzgründer am 10. 11. 16 in Fulda

Osthessens beste Internetagenturen vermitteln geballtes Know-how für digitale Vermarktung  vor Ort und per Livestream Ein Unternehmen gründen und es möglichst schnell zum Erfolg führen, ist das Ziel eines jeden StartUps. Neben dem Marktpotenzial und der Geschäftsidee ist es für Gründer von Anfang an entscheidend, wie schnell Kunden gewonnen werden können. Die richtige Onlinemarketingstrategie ist hierbei der Schlüssel zum Erfolg. Was Gründer an Wissen benötigen und welche Maßnahmen schnell greifen, zeigt ein Workshop am 10. November im Rahmen der Gründerwoche Deutschland im Fuldaer BBZ auf.

Weiterlesen