Jetzt geht´s im Handwerk „App“

Die App „Handwerkerradar“ führt Kunden direkt und schnell zum gesuchten Handwerksbetrieb Immer mehr Menschen gehen zum Einkaufen ins Netz. Das World Wide Web wird dabei nicht nur genutzt, um Produkte und Dienstleistungen zu ordern. Immer öfter läuft auch die Suche nach dem geeigneten Anbieter online. Wo ist der nächste Bäcker? Welcher Metallbauer hat Wintergärten im Angebot? Wie lang ist die Kfz-Werkstatt am Samstag geöffnet? Auch die Kunden des Handwerks informieren sich immer öfter erst einmal im Netz, bevor sie mit den Betrieben direkt in Kontakt treten. „Diesem Trend tragen wir jetzt Rechnung“, sagt Eberhard Bierschenk, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Kassel, denn

Weiterlesen

Businessplanseminar für Marktnischen am 13. April im ITZ Fulda

In dem Seminar „In Sieben Schritten zum Erfolg – der Businessplan für Marktnischen“ erfahren Gründer und Unternehmer, wie sie ihren Businessplan systematisch aufbauen Am erfolgreichsten sind laut Gründungsmonitor der KfW Existenzgründer, die Ihre Visionen realisieren. Nach 36 Monaten sind schließlich noch bis zu 83% der Entrepreneure am Markt. Das größte Risiko eines Scheiterns ist eine fehlende Strategie. Weiterhin scheitert die Realisierung von Investitionen und neuen Geschäftsideen einiger gestandener Unternehmer oft aufgrund von Finanzierungsproblemen.

Weiterlesen
STEPSnSTYLES beim Gernsehen in Fulda

STEPSnSTYLES zu Gast beim Gernsehen: FAIRIES & MONSTERS

Die gewagte Verbindung von klassischem Tanz mit modernem Streetdance Spitzentanz und Hip Hop – geht das zusammen? Die Truppe der Fulda Streetdance-School STEPSnSTYLES sagt ja. Sie wollen „Feen und Monster“ auf der Bühne des Fuldaer Museumskellers zusammen bringen und stehen damit für ein weiteres spannendes Experiment im Rahmen der beliebten Dinnershow-Reihe „Gernsehen und Abendessen“ der Entertainerin Marianne Blum. Die Tänzer holen dazu den klassischen Tanz gewissermaßen vom Podest, entstauben ihn und kreuzen ihn mit neuesten Moves aus der Streetdance-Bewegung. Sie wollen zeigen, wie modern und aufregend Ballett sein kann, wenn man auch innerhalb dieser Kunstform mal etwas Neues wagt.

Weiterlesen
Online-Marketing vom Internet-Redakteur

Kundengewinnung im Web findet regional statt

Internet-Redakteur Thomas Noll unterstützt KMUs mit speziellem Angebot für die lokale Optimierung von Websites und regionales Online-Marketing Für Thomas Noll, Spezialist für Content- und Online-Marketing im Landkreis Fulda, steht fest: Kleine, regional orientierte Unternehmen in Osthessen nutzen die Potenziale des lokalen Web-Marketings kaum aus. Während mitunter viel Geld in die Gestaltung von Websites von den Inhabern investiert wird, bleiben wichtige Optimierungs- und Marketingmaßnahmen zur Kundengewinnung in Google auf der Strecke. Das will Noll mit seinem Angebot „Local Online-Marketing“ für € 199 ändern.

Weiterlesen
Tanja Ebbing Unternehmensberatung

Prüfung der Geschäftsidee am Gründer- und Unternehmersprechtag am 27.03.13

Die Geschäftsideen von Gründern und Visionen bzw. Innovationen von gestandenen Unternehmern sind individuell und einzigartig Die Geschäftsideen von Existenzgründern und Visionen bzw. Innovation von langjährigen Unternehmen sind individuell und einzigartig.  Aus diesem Grund benötigt der künftige oder auch der gestandene Unternehmer eine Orientierung der Vorgehensweisen, Prüfung der Realisierung seiner Geschäftsidee und Aufzeigen möglicher Fördermittel.

Weiterlesen
Jumo Management

Erfolgreiches Geschäftsjahr 2012 für die JUMO Unternehmensgruppe

Neuer Umsatzrekord und leichter Beschäftigungszuwachs in einem schwierigen Marktumfeld Auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2012 kann die Unternehmensgruppe JUMO zurückblicken. Der konsolidierte Umsatz stieg gegen den Trend um 1,5 Prozent. Die Zahl der Mitarbeiter wuchs um 3,7 Prozent. Bundesweit hatte die deutsche Elektroindustrie im Vorjahr im Durchschnitt mit einem Umsatzrückgang von rund drei Prozent zu kämpfen, in Hessen betrug das Umsatzminus im Schnitt 1,9 Prozent.

Weiterlesen

Großes Interesse an Software „Made in Fulda“

Computer-L.A.N. zieht nach ITB positive Bilanz Nach fünf Tagen in Berlin zieht Computer-L.A.N. ein rundum positives Fazit von der ITB 2013 (6.-10.3.2013). „Die Messe hat sich für uns mehr als gelohnt“, sagt Geschäftsführer Michael Haeuser.  Das Fuldaer IT-Systemhaus hat auf der größten Reisemesse der Welt seine Software vorgestellt. Beim Fachpublikum kam vor allem ein Klassiker gut an: der HausManager, eine Software für Bildungsstätten und Gruppenhäuser. Auch LANevent, eines der neuesten Produkte, stieß auf großes Interesse. Damit organisieren Veranstalter von Kinder-, Jugend- und Familienfreizeiten ihre umfangreichen Programme.

Weiterlesen