Michael Juchheim, Bernhard Juchheim und Wolfgang Gutberlet (von links) vor dem Morgensternhaus.

JUMO wächst am Firmensitz

Grundstück mit Immobilien im Gewerbegebiet Eisweiher erworben Die JUMO GmbH & Co. KG hat im Gewerbegebiet „Eisweiher“ ein Grundstück mit zwei Immobilien erworben. Damit soll kurzfristig eine Entlastung für die beengten Platzverhältnisse an den bestehenden Standorten geschaffen werden. Die Planungen für das neue Werk II im Industriegebiet West werden von dieser Entscheidung nicht berührt.

Weiterlesen

Konjunkturumfrage der Handwerkskammer Kassel; 3. Quartal 2017

Weiter viel Rückenwind für das nord-, ost- und mittelhessische Handwerk „Das Handwerk in Nord-, Ost- und Mittelhessen bleibt auf Wachstumskurs. Nachdem es bereits im ersten Halbjahr 2017 klar bergauf ging, setzte sich dieser Trend weiter fort. Die Umsätze sind weiter gestiegen und die Auftragsbücher voller als je zuvor. Zum Jahresende wird die Handwerkswirtschaft aus saisonalen Gründen nur geringfügig an Tempo verlieren. Es läuft rund, wenn auch nicht in allen Handwerksbranchen gleichermaßen. Sorgen bereitet uns allerdings der Facharbeitermangel und das zurückhaltende Investitionsverhalten der Betriebe“, kommentierte der Vizepräsident der Handwerkskammer Kassel, Johannes Schwarz, die aktuelle Herbstumfrage, die heute in der Bäckerei und

Weiterlesen

Fulda auf Platz 2 der attraktivsten Städte Deutschlands

Vergleich von 68 Städten nach Löhnen, Mieten, Arbeitslosenquote, Haushaltseinkommen, Lebenshaltungskosten und Gesundheitsversorgung Das Portal Finanzen 100 weist jetzt die Stadt Fulda hinter Erlangen als die zweitattraktivste Stadt Deutschlands aus. „Das sind die Städte, in die ihr ziehen müsst um viel zu verdienen und gut zu leben“, heißt zu Beginn des Textes.

Weiterlesen
Online-Berichtsheft Blok für Auszubildende

Neuer Online-Ausbildungsnachweis für Azubis gestartet

BLok sorgt für Ordnung im Betriebsheft Im Laufe einer Ausbildung gehören Auseinandersetzungen über die Führung des Berichtshefts nicht selten zum Alltag. Bei einigen dieser Konflikte kann jetzt die Möglichkeit, das Berichtsheft online zu führen, Abhilfe schaffen. Denn seit dem 1. Oktober ist eine Änderung des Berufsbildungsgesetzes in Kraft, die dazu führt, dass die Vertragspartner beim Abschluss eines Ausbildungsvertrags angeben müssen, ob das Berichtsheft schriftlich oder elektronisch geführt wird.

Weiterlesen

Vortrag „Unternehmensnachfolge oder Neugründung“ am 15.11.17 in Fulda

Tanja Ebbing klärt über Chancen und Risiken der Existenzgründung auf Die Zahlen der Unternehmerbörse next change versprechen grandiose Chancen, ein passendes Unternehmen zu finden, wo ein Nachfolger bzw. Übernehmer gesucht wird. Aktuell werden 6697 Verkaufsangebote ausgeschrieben. Diesen Angeboten stehen 2112 Kaufgesuche gegenüber. Gemäß dem Institut für Mittelstandsforschung Bon stehen von 2014 bis 2018 rund 135.000 Familienunternehmen die Übergabe bevor. Betroffen sind für diesen Zeitraum insgesamt 2 Mio Beschäftigte.

Weiterlesen