Peter Wolff im Konferenzhotel in der Steiermark

Architektur und Tourismus

Peter Wolff referiert in der Steiermark über das RADOM auf der Wasserkuppe

Wie kann Architektur den Tourismus beflügeln? Dieser Frage ging die Fachkonferenz „Architektur und Tourismus“ innerhalb der Deutschen Gesellschaft für Tourismuswissenschaft (DGT) in Pöllau bei Graz in der Steiermark nach. U.a. referierte dort der Fuldaer Peter Wolff über „Miltärarchitektur nach Konversion neu definiert“ – gemeint war das RADOM auf der Wasserkuppe. Eine ehemalige Abhöreinrichtung mit interessanter Kuppel und inzwischen, auch dank seiner Initiative als damaliger Bürgermeister der Stadt Gersfeld (Rhön), Hessens höchstes Trauzimmer und ein Begriff unter „Gipfel der Liebe“.

Peter Wolff im Konferenzhotel in der Steiermark
Peter Wolff im Konferenzhotel in der Steiermark

Er führte die Geschichte des Radoms aus und wie er seinerzeit als Bürgermeister nicht nur einfach mit seinem Magistrat Hessens höchstes Trauzimmer auf der Wasserkuppe begründet, sondern wie er mit dem „Gipfel der Liebe“ eine Markenbildung schuf und die TV- und presseträchtige Hochzeit des Jahres als Startmoment mit prominenter Jury (u.a. Regionalzeitung, IHK) installierte.

Neben eigenständigen TV- und Presseberichten erscheint der Gipfel der Liebe in unregelmäßigen Abständen auch in den Unterhaltungssendungen des Fernsehens, u.a. mehrfach als Fragestellung im Hessenquiz im HR-Fernsehen. Als langjähriger PR- und Marketingexperte, ergänzt um seine Erfahrung als Bürgermeister, war Wolff gefragter Gesprächspartner in der Steiermark.

Firmenportrait:

Peter Wolff ist Autor mehrerer Fachbücher und wissenschaftlicher Publikationen. Mit seiner Marke „Rent a Pressereferent“ ist er mehr als 25 Jahre im Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und des Marketings aktiv.

www.wolff-pr.de

Kontakt

Peter Wolff, M. Eng., Dipl.-Kfm. (FH)
Bürgermeister a.D.
Einhardstr. 23b, 36039 Fulda

Tel. 0160-6380027