Wiederverwendbare Tasse "coffe to stay"

„Coffee to stay“ – Kampagne

Region Fulda will Pendler zurückholen

Bei der Werbung um Fachkräfte geht die Region Fulda jetzt neue Wege. Am kommenden Montag können sich Pendler einen mit bunten FD-Logos geschmückten wiederverwendbaren Kaffeebecher abholen. Dazu wird bereits in den frühen Morgenstunden ein Team entsprechende Flyer auf den Bahnsteigen an die „Auspendler“ verteilen. Unterstützt wird diese Aktion von Mitarbeitern der Fuldaer Zeitung. Regionalmanager Christoph Burkard: „Zum Kaffeebecher passt natürlich auch die Tageszeitung. Deshalb freuen wir uns, dass der Verlag Parzeller unsere Aktion unterstützt. Jeder Auspendler erhält am Morgen auch eine Fuldaer Zeitung.“

Wiederverwendbare Tasse Auf der Rückseite des Flyers befindet sich ein Coupon. Bei ihrer Rückkehr nach Fulda erwarten die „Rückpendler“ dann zwei Infostände an den Ausgängen zum Bahnhofsvorplatz und zur Richthalle, an denen sie gegen Vorlage des ausgefüllten Coupons einen FD-Kaffeebecher erhalten. Auf dem Becher prangen nicht nur die bunten FD-Logos, sondern auch der Schriftzug „Coffee to stay“, der Titel der Marketingaktion. „Wir wollen die Auspendler darauf aufmerksam machen, dass sie unter Umständen auch in der Region Fulda einen adäquaten Job finden und dann auf das Pendeln verzichten können“, sagt Burkard.

Der „Coffee-to-stay-Becher“ soll für die Pendler dann auch zum ständigen Reisebegleiter werden. „So können sie im Zug und auch an ihrer Arbeitsstelle im Rhein-Main-Gebiet als FDler Flagge zeigen.“ Die neuen Botschafter der Region Fulda werden dann auch regelmäßig über einen speziellen Newsletter mit Fakten über die Region versorgt. Auf diese Weise können sie dann auch Fragen von Kollegen oder Mitreisenden beantworten und so für die Region Fulda werben. Wer die Promo-Aktion am Montag verpasst, kann in der Folgezeit den „Coffee-to-stay-Becher“ auch über die Internetseite www.region-fulda.de/tasse bestellen.

Über das Standortmarketing

Die Standortmarketing GmbH mit Sitz im Haus der Industrie- und Handelskammer Fulda beschäftigt sich mit Wirtschaftsförderung und Standortmarketing, insbesondere mit der Umsetzung der Markenkampagne Region Fulda. Sie wird getragen und finanziert von Stadt Fulda, Landkreis Fulda und Industrie- und Handelskammer Fulda, sowie dem Handwerk vertreten durch die Handwerkskammer Kassel und die Kreishandwerkerschaft Fulda.

 

Kontakt:

Standortmarketing GmbH
Heinrichstraße 8
36037 Fulda
Tel. 0661-284-36
Fax. 0661-284-88
www.region-fulda.de
Geschäftsführer: Stefan Schunck


Print pageEmail page