Patrick Jordan (links) und Stephan Götz (rechts) beraten bei der fibit Interessierte zu kaufmännischer Software für Mittelständler

Wer seine Prozesse kontrolliert, kontrolliert seine Zukunft

Computer-L.A.N. stellt moderne betriebswirtschaftliche Softwarelösungen bei IT-Messe fibit ´17 vor

Wer im Wettbewerb mit anderen Mittelständlern steht, muss nicht nur die Konkurrenz kennen, sondern auch sich selbst. Dazu gehören Antworten auf Fragen wie: „Wo arbeite ich wirtschaftlich (und wo nicht)?“, „Wie sieht ein typischer Kunde von mir aus?“ oder „Wie erfolgreich bin ich in der Akquise?“ Eine große Hilfe dabei ist eine gute kaufmännische Software. Bei der Technologie- und IT-Messe fibit am 12. Mai 2017 in Fulda können sich Mittelständler passende Produkte live ansehen.

„Eine solche Software-Lösung liefert einen schnellen Überblick über alle wichtigen Arbeitsbereiche“, sagt Stephan Götz, Vertriebsleiter bei der Computer-L.A.N. GmbH. Dazu gehören Einkauf, Vertrieb, Finanzbuchhaltung, Personalwesen und immer mehr auch die Produktionssteuerung. Wichtige Daten müssen dann nicht mehr mühsam von Hand in Excel-Tabellen eingegeben werden, um sie auszuwerten.

Patrick Jordan (links) und Stephan Götz (rechts) beraten bei der fibit Interessierte zu kaufmännischer Software für Mittelständler
Patrick Jordan (links) und Stephan Götz (rechts) beraten bei der fibit Interessierte zu kaufmännischer Software für Mittelständler

Seit über 25 Jahren vertreibt das Fuldaer Software- und IT-Systemhaus die kaufmännische Software von „Sage“. „Die Programme dieses Herstellers sind optimal an die Bedürfnisse von mittelständischen Betrieben angepasst“, erklärt Stephan Götz. Viele individuelle Anforderungen kann ein Benutzer durch eine einfache Konfiguration der Software selbst abbilden. Aufwändige Programmierungen sind meistens nicht mehr erforderlich.

Alle wichtigen Infos zum Kunden auf einen Blick
Immer wichtiger wird auch ein professioneller Umgang mit den Kunden. „Wenn sich jemand nicht gut beraten oder betreut fühlt, ist der nächste Anbieter heute nur ein paar Klicks entfernt“, sagt Stephan Götz. Hier kommen Systeme für das Kundenmanagement (CRM) ins Spiel. Sie sind eine Art Schaltzentrale für Informationen aller Art. Mit ihrer Hilfe lassen sich neben den Kontaktdaten auch Rechnungen, Verträge, die komplette Kommunikation und individuelle Notizen verwalten.
Bei der fibit am 12. Mai 2017 in Halle 8 der Hochschule Fulda können sich Mittelständler bei Computer-L.A.N. umfassend beraten lassen. Mehr Infos zur Messe gibt es unter www.fibit.de.

Hintergrund: Computer-L.A.N. GmbH

Die Computer-L.A.N. GmbH ist ein IT- und Softwarehaus mit Sitz in Fulda. Seit 1990 betreut L.A.N. bundesweit Unternehmen, Behörden und Bildungseinrichtungen. Die bekanntesten eigenen Produkte sind „Der HausManager“ und „Der SeminarManager“. Ein weiterer Schwerpunkt ist der Vertrieb und die Betreuung von kaufmännischer Software des Softwareherstellers Sage für mittelständische Unternehmen. Darüber hinaus übernimmt L.A.N. die Konzeption, Entwicklung und Betreuung von individuellen Softwareprojekten. Weitere Infos gibt es unter www.computer-lan.de.

Kontakt

Computer-L.A.N. GmbH
Königstraße 42
36037 Fulda
+49 661 97 39 36
Fax: +49 661 97 39 39


Print pageEmail page