Fuldaer Netzwerke laden zum großen Networking ein

Kontakte knüpfen und Geschäftsbeziehungen aufbauen beim Netzwerken

Die Region Fulda ist bekannt für ihre gut funktionierenden wirtschaftlichen und sozialen Netzwerke. Diese Netzwerkkultur soll noch weiter gefördert werden. Aus diesem Grund lädt die Interessengemeinschaft der Fuldaer Netzwerke, der auch das Regionale Standortmarketing mit seinen Netzwerken angehört, ein zu einem Netzwerkabend der Netzwerke für Montag, 6. Februar 2017, 19.00 Uhr in das Parkhotel Kolpinghaus in Fulda ein.

Viktoria Thur
Viktoria Thur

Die junge Unternehmerin Viktoria Thur (Mues-Tec GmbH) wird in einem Impulsvortrag einen Einblick in den „American Way of Networking“ geben. Anschließend ist genügend Raum zum Austausch zwischen den verschiedenen Netzwerken. Der Kostenbeitrag für diesen Abend beträgt netto 15 Euro und beinhaltet neben dem Vortrag auch einen Imibss und Getränke. Ein eventueller Überschuss wird für einen wohltätigen Zweck im Landkreis Fulda gespendet. Weitere Infos und der Link zur Online-Anmeldung sind auf www.eventbrite.de zu finden. Die Kosten betragen € 15,00 Eintritt.

Über das Standortmarketing

Die Region Fulda GmbH mit Sitz im Haus der Industrie- und Handelskammer Fulda beschäftigt sich mit Wirtschaftsförderung und Standortmarketing, insbesondere mit der Umsetzung der Markenkampagne Region Fulda. Sie wird getragen und finanziert von Stadt Fulda, Landkreis Fulda und Industrie- und Handelskammer Fulda, sowie dem Handwerk vertreten durch die Handwerkskammer Kassel und die Kreishandwerkerschaft Fulda.

Kontakt:

Standortmarketing GbR
Heinrichstraße 8
36037 Fulda
Tel. 0661-284-36
Fax. 0661-284-88
www.region-fulda.de
Geschäftsführer: Stefan Schunck


Print pageEmail page