Digitalisierung revolutioniert unsere Arbeitswelt

KMU-Kompetenzteam Fulda klärt über Chancen und Risiken auf

Die Digitalisierung wird unsere Arbeitswelt revolutionieren. Einige Jobs wird es in ein paar Jahren nicht mehr geben. Insbesondere kleine und mittlere Unternehmen sowie Handwerksbetriebe müssen sich rechtzeitig der Herausforderung stellen und ihr Geschäftsmodell zukunftsfähig entwickeln, um wettbewerbsfähig und attraktiv für Arbeitnehmer zu sein.

Technologien und leistungsstarke mobile Computer ermöglichen uns bereits heute ein ortsunabhängiges und grenzenloses Arbeiten. Gemäß Bitkom erhalten bereits 17% der Arbeitnehmer ein Handy vom Chef. Drei von vier Arbeitnehmern nutzen dieses Handy auch außerhalb des Unternehmens. Fast jeder zweite Berufstätige arbeitet auch mal von zu Hause.

KMU-Kompetenzteam Fulda klärt über die Digitalisierung unserer Arbeitswelt aufDie Folge dieser neuen Arbeitswelten für die Unternehmen ist eine enorme Rechtsunsicherheit. Es kommen Fragen auf, wie z.B. bei so viel Flexibilität die gesetzlichen Auflagen zur Dokumentation vom Mindestlohn oder des Datenschutzes  erfüllt werden können.

Einer Umfrage des ZDH zur Folge wünscht sich jeder dritte Betrieb mehr Unterstützung bei der Umsetzung von Datensicherheit.  Chancen der Digitalisierung wecken den Bedarf der Betriebe an Hilfestellungen bei der Auffindbarkeit und Werbung, Onlineverkauf sowie beim Urheber- und Markenrecht auf.

Um auf die Vielfalt der Fragen praktikable Antworten zu liefern, haben sich die Unternehmensberatung Ebbing, die Kanzlei Münsterfeld, die Firma bytewerk sowie die Firma TOOLSTAGE zum KMU-Kompetenzteam Fulda zusammengeschlossen.

Am 11.06.2015 um 18.00 Uhr lädt das KMU-Kompetenzteam Fulda erstmals in das ITZ Fulda ein. Die Innovationsberaterin Tanja Ebbing, autorisiert beim BMWi für das Programm go-Inno, wird zunächst in einem Impulsvortrag „Chancen und Risiken der digitalisierten Arbeitswelt“ den Unternehmern und Handwerksbetrieben die Auswirkungen vom Internet der Dinge und Industrie 4.0 auf die künftige Arbeitswelt aufzeigen.

Anschließend werden die Experten Stefan Kowalski, Gerald Alt, Mark Kemmler, Simon Weber, Johannes Bittner und Thomas Jöckel in einer Diskussionsrunde auf Praxisfragen Rede und Antwort stehen. Es wird eine Aufwandspauschale von 20,– Euro berechnet, die vollständig als Spende an das Kindershospiz Kleine Helden in Hünfeld weitergereicht wird. Aufgrund der begrenzten Plätze wird um eine rechtzeitige Onlineanmeldung  gebeten unter www.kmu-kompetenzteam-fulda.de.

Kontakt

Tanja Ebbing
Unternehmensberatung
Breslauer Straße 17
36119 Neuhof
Germany

Tel.: 06655 – 91 90 90
Fax: 06655 – 91 90 91
tanja.ebbing@ebbing-bwb.de

 


Print pageEmail page

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.