Markenkampage FD

Markenkampagne FD als erfolgreiches Praxisbeispiel für Online-Marketing

Das Bundesministerium für Wirtschaft hat jetzt auf seiner Internetseite www.mittelstand-digital.de insgesamt 30 Praxisbeispiele als Erfolgsgeschichten für die Umsetzung von digitalen Lösungen im Mittelstand veröffentlicht. Mit dabei ist auch die Markenkampagne FD mit ihrem Internetaufritt www.region-fulda.de und den Socialmediaanwendungen.


Das BIEG Hessen, die neutrale Online-Marketing-Beratung der IHK´s Frankfurt, Fulda, Offenbach und Hanau, hatte Ende des vergangenen Jahres die Fuldaer Markenkampagne als erfolgreiches Praxisbeispiel des Netzwerks Elektronischer Geschäftsverkehr (NEG) ausgewählt.

Regionalmanager Christoph Burkard und die betreuende Multimediaagentur COM.POSiTUM GmbH aus Fulda zeigen dabei, wie die Region Fulda als Markenprodukt online vermarktet wird. Eine Schlüsselrolle nehmen der Online-Shop und die Facebookaktivitäten ein. „Gerade bei begrenzten finanziellen Ressourcen hat sich die von uns verwendete Botschafterlösung mit Unternehmen und Bürgern, die sich für die Region Fulda einsetzen, kombiniert mit starken Onlineangeboten als Erfolgsfaktor herausgestellt“, sagt Regionalmanager Christoph Burkard.

www.region-fulda.de

standortmarketing Fulda
Informationsbroschüre als PDF zum Standortmarketing der Region Fulda

Neben den umfangreichen Suchfunktionen enthält der Internetauftritt auch einen vielfältigen Service- und Downloadbereich. Alle Angebote sind kostenfrei und werden auf Wunsch der Kunden ständig angepasst. Neben Präsentationsvorlagen, die im Markendesign von den Nutzern auch für eigene Zwecke individualisiert werden können, und Kartenmaterial, enthält dieser Bereich auch alle Motive, Logos, Plakate und Flyer der Kampagne zum Download. Online-Banner und Bildschirmschoner können ebenso heruntergeladen werden wie das Geläut des Fuldaer Doms als Handy-Klingelton.

Markenartikel im Online-Shop

Um eine größtmögliche Streuung der Markenartikel auch außerhalb der Region zu erreichen, wurde von Anfang an ein Onlineshop eingerichtet, der die Werbematerialien der Kampagne anbietet. Aufkleber, Plakate, Postkarten und Kalenderkärtchen können hier ebenso kostenfrei bestellt werden, wie die speziell für neu zugezogene Mitarbeiter zusammengestellten Personalpakete, Informationspakete mit wesentlichen Informationen über Freizeit und Kultur in der Region. Auch die Zustellung erfolgt kostenfrei.

Kostenpflichtig angeboten werden im Online-Shop ein „Fuldaer Rucksack“, Briefmarken im Kampagnen-Design, eine CD mit dem Kampagnen-Song sowie T-Shirts, Schlüsselanhänger und Baby-Bodies. Mittlerweile wurden mehr als 120 CDs, 400 Postkarten-Sets, 10.000 Aufkleber, 100 Rucksäcke, 300 Personalpakete, 300 Plakate und 20 T-Shirts im Shop geordert. Gut ein Drittel der bislang mehr als 550 Bestellungen wurde von Personen außerhalb des Landkreises Fulda getätigt.

 

 

Infos zur Markenkampagne FD:

Die Markenkampagne FD, die mit den bunten FD-Zeichen, wurde im September 2010 vom Regionalen Standortmarketing, getragen von Stadt und Landkreis Fulda, sowie der IHK Fulda, gestartet. Sie bildet die Basis für Marketingsanstrengungen des Standortmarketings zur Sicherung des Fachkräftepotenzials für die Region Fulda. Der Internetaufritt www.region-fulda.de mittlerweile knapp 5.000 Datensätze mit Informationen mit Daten zur Region, zu Unternehmen und Vereinen mit Bildern, Videos unter Terminen. Alle Einträge sind kostenfrei. Im parallel betriebenen Facebookauftritt haben sich bislang 3.400 Fans der Region Fulda registriert.

 

Kontakt:

Standortmarketing GbR
Heinrichstraße 8
36037 Fulda
Regionalmanager: Christoph Burkard M.A.
Tel. 0661-28436
Fax. 0661-284-88
Mobil. 0170-5288805

E-Mail: standortmarketing@fulda.ihk.de
www.region-fulda.de


Print pageEmail page

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.